durch

Schottland: erleben Sie unser neues Ziel Inverness

Inverness ist eine Stadt in Schottland und befindet sich auf der nördlichen Seite des Great Glen. Sie liegt in der Nähe des Loch Ness und wird auch die Hauptstadt der Highlands genannt. König Duncan lebte im Schloss Inverness, das im 11. Jhd. erbaut wurde und durch Shakespeare bekannt wurde. Das Schloss hatte in der damaligen Zeit viel Bedeutung und wechselte aus diesem Grund oft den Besitz. Das Zepter blieb erfolgreich in den Händen der Engländer, z.B. bei Robert Bruce, diversen Highland Clans, Lord of the Isles, Anhängern der Jakobiten und Mary Stuarts. Viele historische Gebäude sind jedoch durch die vielen Kämpfe der Highland Clans zu Schaden gekommen. Die Naturlandschaften rund um Inverness sind wunderschön. Wie wäre es mit einem Besuch des Loch Ness, golfen und einer Übernachtung in einem verwunschenen Schloss? Training & Travel ermöglicht all dieses und zeigt Ihnen Inverness von seiner schönsten Seite.

Sehenswürdigkeiten! Bietet Inverness doch so viel?

Die St. Andrews Kathedrale oder auch Inverness Kathedrale genannt wurde nach einer dreijährigen Bauphase 1869 fertig gestellt. Der Architekt Alexander Ross ist für das prachtvolle Werk zuständig. Die Kathedrale ist jedoch keine gewöhnliche Kirche, sondern dient als Gericht. Das ehemalige Schloss befand sich am schönen Fluss Ness. Das Schloss ist heutzutage nicht für die breite Masse zugänglich, jedoch kann man die Gärten besichtigen. Das Eden Court Theater ist das größte seiner Art in Inverness. Es ist vollständig renoviert worden und besticht nun mit moderner Ausstattung. Das Theater wurde 1976 eingeweiht und zählte damals zu den modernsten Gebäuden in Schottland. Es gibt zudem zahlreiche Shops, Restaurants und gemütliche Pubs in der Stadt. Sie können aber auch einfach nur in einem der zahlreichen Grünanlagen relaxen. Der Stadtkern ist relativ klein und kann somit super zu Fuß erkundet werden. In der Umgebung gibt es zahlreiche Attraktionen, wie z.B. die größten Highland Games oder eine Delphinschule in Moray Firth.

  • Bootsausflug oder Schnellboot Tour
  • Land Rover oder Quad Tour
  • Diverse Golfanlagen
  • Urige Schlosshotels und Bed&Breakfast

Schottland: Inverness der Ort wo Nessie lebt

„21. April 2015: Hat Google etwa neue Beweise für das echte Loch Ness Monster? Vor weniger als einem Tag hat Google neue Aufnahmen von Loch Ness gepostet. Die ersten Bilder von Nessie, dem Loch Ness Monster, wurden am 21. April 2015 veröffentlicht. Die aktuellen Street View Aufnahmen zeigen nicht nur die Küste, sondern auch den See. Dieser erstreckt sich auf  35km in den schottischen Highlands. Die Legende von Nessie wurde durch das berühmte Foto von Robert Wilson widerbelebt.“  Google Daily Mail

Jan ter Haar
Jan ter Haar Verantwortlich für neue Ziele